Stone Age

Stone Age

Japanisch: ストーン エイジ
Romaji: Sutōn eiji
Deutsch: Stone Age
Japanische Veröffentlichung: Shounen Magazine Special 2016 No. 2
Seitenanzahl: 23
Davon farbig: 2
Info: Vor 10.000 Jahren war Earthland noch ein anderes Land, in dem urzeitliche Wesen hausten und die Menschen ein einfacheres Leben führten... Natsu vom Stamm der Männer ist mit seinem Freund Happy auf der Jagd, als sie ...
 

Vor 10.000 Jahren war Earthland noch ein anderes Land, in dem urzeitliche Wesen hausten und die Menschen ein einfacheres Leben führten... Natsu vom Stamm der Männer ist mit seinem Freund Happy auf der Jagd, als sie statt eines Wildschweins auf einmal etwas ihnen ganz Unbekanntes finden: Lucy vom Stamm der Frauen! Neugierig, weil sie noch nie eine Frau gesehen haben, kidnappen sie Lucy und nehmen sie mit nach Hause, um mehr über sie zu erfahren.

Makarov, der Stammesälteste, ist angsterfüllt, weil es nichts Gutes bringen kann, die beiden fremden Stämme zu vereinen. Und schnell stellt sich heraus, dass die „heiligen Ruten“ der Männer auf so ein Wesen ganz besonders reagieren... sogar Laxus, der sagenumwobene Krieger des Stamms, der einst vom Blitz getroffen wurde und das überlebt hat, geht vor dieser Übermacht auf die Knie!

Schnell trifft ein, was Makarov prophezeit hat: Die Kriegerinnen vom Stamm der Frauen kommen, um Lucy zu retten! Die Männer sind gegen ihre Feinde machtlos, weil sie früher oder später alle der Macht unterliegen, die die Frauen über ihre „heiligen Ruten“ haben. Gnadenlos zeigen die Frauen in ihrem Kampf gegen die Männer keine Zurückhaltung, bis nur noch einer von ihnen kämpfen kann: Nur noch Natsu steht zwischen den Frauen und Lucy!

Als er Lucy umklammert, weil er sie nicht gehen lassen will, regt sich etwas in ihm. Makarov erklärt, dass nun endlich Natsus „heilige Rute“ erwacht ist... und die Frauen sind von diesem Anblick so beschämt, dass sie sich ohne Lucy zurückziehen. Erza schwört, dass sie wiederkommen werden, doch Natsu ist sich sicher, dass er nun einen Weg gefunden hat, die Frauen zu besiegen. Und als er Lucys Fesseln löst, erklärt er ihr, dass sie von nun an zu ihm gehört.

Aus der Ferne beobachten zwei Leute verliebt das Geschehen und kichern. Es sind Zeref und Mavis, die Arm in Arm darüber philosophieren, wie lange es wohl dauern mag, bis die beiden Stämme etwas über die Liebe zwischen Männern und Frauen lernen?