257: Flügel der Verzweiflung

  • 257: Flügel der Verzweiflung

    Erza stellt sich Kyouka entgegen, um die Aktivierung von Face zu verhindern. Und sie scheint ihr auch gewachsen zu sein, denn obwohl Kyouka die Kraft von Seilah absorbiert hat, kann Erza einige gute Treffer landen! Doch Kyouka gibt so schnell auch noch nicht auf und lässt Erza keine Zeit für eine Verschnaufspause.

    Zur gleichen Zeit beraten Gajeel und die Anderen, was sie jetzt tun sollen. Sie haben dank Laxus das Blut von Tempester und können damit die Vergifteten heilen. Doch bevor Levy es zu Porlyusca bringen kann, wird die gesamte Festung von einem donnernden Geschrei erfüllt. Erst können es nur die Dragon Slayer hören, dann auch alle anderen. Das Geschrei, das niemand, der damals auf Tenroujima war, je vergessen könnte... das Brüllen des Drachen der Finsternis, Acnologia!

    Als Acnologia angreift bleibt kein Stein auf dem Anderen und die Mitglieder von Fairy Tail versuchen panisch, sich in Sicherheit zu bringen. Die Dragon Slayer allerdings können sich nicht mehr rühren, ihr Körper pocht und scheint zu glühen. Niemand weiß, was nun geschehen wird... bis Natsu mit einem Mal eine vertraute Stimme hört, die tief aus seinem Inneren zu ihm spricht. Diese Stimme gehört... Igneel!

    Natsu wird von einem gleißenden Licht eingehüllt, das immer stärker wird und zu einer Lichtsäule wird, die in den Himmel empor steigt. Aus dem Licht kommt Igneel hervor, der sich bei Natsu entschuldigt und erklärt, dass er die ganze Zeit in ihm war. Er will ihm später alles erklären, doch nun muss er Acnologia aufhalten! Während Igneel in den Himmel emporsteigt und gegen Acnologia kämpft, bleibt Natsu zurück... und vergießt Freudentränen, weil er endlich, nach so vielen Jahren, seinen Vater wiedersieht.

    Kapitelinformationen

    Original Titel
    Tarutarosu-hen: Zetsubou no Tsubasa (冥府の門編 絶望の翼)
    Englischer Titel
    Tartaros Arc: Wings of Despair
    Deutscher Titel
    Flügel der Verzweiflung
    Erstaustrahlung
    31. Oktober 2015

Teilen