221: Das silberweiße Labyrinth

  • 221: Das silberweiße Labyrinth

    Lucy, Natsu und Happy sind auf einer Mission in den Bergen des Hakobe Gebirges. Sie sollen mit Hilfe eines magischen Stifts Eis aus den Bergen besorgen, das über besondere magische Eigenschaften verfügt. Allerdings wird der Schneesturm immer stärker und als sie in eine Schlucht fallen und ihre Karte verlieren, sieht es so aus, als hätten sie komplett die Orientierung verloren. Und dann auch noch diese klirrende Kälte...

    Doch Natsu entdeckt eine Höhle, in der sie vor dem Schneesturm Zuflucht suchen können. Allerdings müssen sie schnell feststellen, dass es eine verzauberte Höhle ist, die dafür sorgt, dass man immer tiefer in ihren eisigen Gefilden landet und den Weg nach draußen nie wieder findet... Sie verbringen mehrere Tage in der Höhle, orientierungslos, hungrig und todmüde... werden sie je wieder nach Hause kommen?

    Als sie alle Halluzinationen bekommen, zerstört Natsu versehentlich eine Wand der Höhle und offenbart eine kristallklare Mauer aus Eis – das magische Hakobe Eis, nach dem sie suchen! Sie können es zwar schaffen, etwas davon zu bergen und die Höhle zu verlassen, werden aber von einem Monster verfolgt. Auf der Flucht isst Natsu das Eis und kann so mit voller Kraft kämpfen und das Monster besiegen! … doch erst dann fällt ihnen auf, dass sie nun noch einmal zurück müssen, um eine weitere Portion des Eises zu besorgen...

    Kapitelinformationen

    Original Titel
    Hakugin no Meikyuu (白銀の迷宮)
    Englischer Titel
    The Silver Labyrinth
    Deutscher Titel
    Das silberweiße Labyrinth
    Erstaustrahlung
    21. Februar 2015

Teilen