192: An meiner Stelle

  • 192: An meiner Stelle

    Endlich ist es so weit! Das Eclipse-Tor öffnet sich und die Hoffnung der Menschheit nimmt Form an! Doch eine ist davon nicht überzeugt und verlangt, dass das Tor geschlossen wird... es ist Lucy! Sie fleht Prinzessin Hisui an, das Tor schließen zu lassen, da es keine Eclipse Kanone gibt und es sich nur um ein Tor handelt, dass die Gegenwart mit einer Zeit 400 Jahre in der Vergangenheit verbindet... eine Zeit, in der Drachen noch die Welt regiert haben!

    Als der erste Drache aus dem Tor schreitet und mit einem Aufsetzen seiner Kralle bereits weite Teile der Stadt in Schutt und Asche legt, ist klar, dass Hisui von Zukunfts-Rogue hintergangen wurde. Die Drachen wären nie aufgetaucht, hätte man das Eclipse-Tor nicht geöffnet und ihnen so Zutritt zur Gegenwart gewährt... Prinzessin Hisui verzweifelt bei dem Gedanken, dass sie die Zerstörung der Welt in die Wege geleitet hat!

    Lucy, die all das erfahren hat, weil sie den Stellargeist Crux gebeten hatte, das Portal zu untersuchen, versucht nun verzweifelt, es zu schließen. Ihre Kraft allein reicht aber nicht... Erst, als Yukino zur Hilfe eilt, können sie schaffen, das Tor zu schließen, indem sie ihre Kraft und die 12 Goldenen Schlüssel vereinen! Um für ihr zukünftiges Ich lachen, weinen, ja, leben zu können gibt Lucy einfach alles!

    Und es gelingt ihnen auch, das Tor zu schließen... aber sieben Drachen haben es in die Gegenwart geschafft. Und als Rogue dann noch auftaucht und offenbart, dass es sein Plan ist, die Drachen zu kontrollieren und damit die Welt zu beherrschen, scheint doch alles verloren... normale Magier haben keine Chance, gegen einen Drachen zu bestehen... doch niemand gibt auf! Und auch Natsu hat sich wieder aufgerappelt und stellt sich Zukunfts-Rogue entgegen!

    Kapitelinformationen

    Original Titel
    Atashi no Bun made (あたしの分まで)
    Englischer Titel
    In My Stead
    Deutscher Titel
    An meiner Stelle
    Erstaustrahlung
    26. Juli 2014

Teilen