184: Das Land bis morgen!

  • 184: Das Land bis morgen!

    Natsu und die Anderen haben ihre Gegner besiegt und sind nun auf dem Weg zum Ausgang aus dem unterirdischen Gefängnis. Als sie eine große Tür erreichen, wird diese vor ihren Augen geöffnet und die verhüllte Gestalt, die immer wieder beim Turnier aufgetaucht ist und auch schon mit Gerard gesprochen hat, zeigt sich ihnen.

    Zur gleichen Zeit erfährt Prinzessin Hisui, dass Fairy Tail gesiegt hat und zusammen mit Arcadios, der dank eines Schutzamuletts sein Opfer überlebt hat, auf der Flucht sind. Vermeintlich unbeobachtet lächelt sie, da sie sich genau diesen Ausgang erhofft hatte. Dalton bemerkt jedoch dieses Lächeln und stellt sie zur Rede: Sie ist die wahre Drahtzieherin hinter dem Eclipse-Projekt! Doch Hisui offenbart noch mehr... wenn Eclipse 2, der wahre Plan, nicht in die Tat umgesetzt wird... dann wird dieses Land schon morgen nicht mehr existieren...!!

    Derweil geht der Große Wettkampf weiter. Juvia muss gegen Shelia antreten, ein Kampf, der wegen der ausgezeichneten Defensive beider Seiten langwierig werden könnte. Doch Erza trifft es noch schlimmer – sie muss sich nicht nur gegen Kagura, sondern auch noch gegen Minerva behaupten! Ein Kampf zwischen den drei stärksten Frauen des ganzen Wettkampfs! Und als Minerva dann auch noch offenbart, dass sie Milliana gefangen hält, sind alle Hemmungen über Bord geworfen!

    Bei Natsu, Lucy und den Anderen gibt sich inzwischen die unbekannte Person zu erkennen – es ist niemand anderes als Lucy! Doch wie kann das sein? Noch eine Lucy? Sie stammt nicht aus Edolas... also warum gibt es zwei Lucys...?

    Kapitelinformationen

    Original Titel
    Ashita made no Kuni (明日までの国)
    Englischer Titel
    The Country Until Tomorrow
    Deutscher Titel
    Das Land bis morgen!
    Erstaustrahlung
    31. Mai 2014

Teilen