145: Wahrer Albtraum

  • 145: Wahrer Albtraum

    Nach dem Kampf gegen Michelle oder eher gesagt Imitatia, wurden Lucy und Natsu gefangen genommen. Doch zu Natsus Erstaunen befindet sich Lucy nicht mit ihm hinter Gittern. Er versucht mithilfe der Jiggle Butt Gang zu entfliehen, um seine Kameradin schnellst zu retten.

    Elfman und die anderen Fairy Tail Gruppen sind derweil zurück in der Gilde. Er erzählt jedem was passiert ist und nun haben sie keine andere Aufgabe als ihre beiden Kameraden zu retten. Doch genau in diesem Augenblick taucht die Archäologentruppe auf, denen Natsu und Co vor einigen Folgen auf dem Schiff begegneten. Diese Männer suchen nach Lucy, da sie ihr etwas Wichtiges mitteilen müssen, doch nachdem sie erfahren, dass Lucy gekidnappt wurde, entscheiden sich die Männer dafür, den Fairies die wichtige Botschaft zu übermitteln.

    Der „Anführer“ der Gruppe Jean Luc erzählt, dass er der Enkel von Will Neville ist und gleichzeitig auch ein guter Freund von Lucys Vater Jude Heartfilia. Vor einigen Monaten wurde der Uhrzeiger der Unendlichen Uhr entdeckt und geriet in die Hände von Jude, der auf den Uhrzeiger gut aufpasste. Doch bevor Jude die Erde verließ, wollte er, dass Lucy weiter über den Uhrzeiger wacht. Jean erzählt, dass die Unendliche Uhr Chaos auf der Welt verstreuen wird. Man kann sagen, dass das Ende der Welt näher rückt. Durch die Unendliche Uhr und den gesammelten biologischen Links der Stellarspiritmagier wird „Real Nightmare“ aktiviert. Dadurch wird die Zeit und der Verstand der Menschen manipuliert. Sie müssen Real Nightmare aufhalten und bitten Fairy Tail ihnen zu helfen. Die Gilde nimmt den Auftrag an.

    Lucy hängt gefangen in der Luft. Imitatia und Midnight alias Brain stehen vor ihr und möchten mit ihrer Hilfe „Real Nightmare“ aktivieren. Doch das würde heißen, dass Lucy für 100 Jahre in einen Schlaf verfallen würde. Sie sagen ihr auch, dass sie schon einmal in einen sieben Jährigen Schlaf verfallen sei und somit kein Grund zur Sorge hat. Doch Lucy erklärt, dass diese sieben Jahre in denen sie schlief, ihr gezeigt haben wie kostbar Zeit ist. Sie versucht auf Michelle einzureden, doch geht Brain dazwischen und verabschiedet sich von der Stellarspiritmagierin Lucy Heartfilia.

    Laharl versucht herauszufinden, wer die Person war die Oracion Seis befreit hat. Durch eine Überwachungskamera aus Lacrima, sieht er das Gesicht von Rapowant und weiß nun das Zentopia hinter all dem steckt.

    Derweil bekommt Erza eine neue Waffe von dem Archäologenteam geschenkt und auch Christina, das Schiff von Blue Pegasus, mit Ichiya lassen sich blicken. Zusammen wollen sie gegen die Unendliche Uhr und Oracion Seis kämpfen.
    Kaum sind sie alle an Bord, wird das fliegende Schiff angegriffen und es entsteht ein Dämonischer Kampf zwischen Mirajane und Racer.
    Natsu und die Jiggle Butt Gang führen ihren Plan zum Entfliehen durch. Die drei Männer versuchen durch das Reiben ihrer Hintern an der Wand Feuer zu machen, sodass am Ende ein Feuer entfacht wird und die Wachen gezwungen sind, die Türen zu öffnen.

    Diesen Moment nutzt Natsu aus und greift die Wachen an.
    Sie sind FREI!
    Auf den Weg zu Lucy stoppt Coco den Dragonslayer und bittet ihn, sie zu befreien und mitzunehmen.
    In der Zwischenzeit ist Lucy allerdings schon in ihren Schlaf verfallen…

    Kapitelinformationen

    Original Titel
    Riaru Naitomea (リアルナイトメア)
    Englischer Titel
    Real Nightmare
    Deutscher Titel
    Wahrer Albtraum
    Erstaustrahlung
    25. August 2012

Teilen