001: Fairy Tail.

  • 001: Fairy Tail

    In einer bestimmen Stadt, da gibt es eine bestimmte Gilde...

    ... diese Gilde heißt: Fairy Tail.

    Ein junger Mann namens Natsu und sein Begleiter, eine Katze, die Happy heißt, erreichen die Hafenstadt Hargeon mit dem Zug. Natsu ist von der Fahrt vollkommen fertig und reagiert auch nicht auf die Angestellten. Es ergibt sich, dass Natsu im Zug zurückgelassen wird und eine weitere Fahrt über sich ergehen lassen muss. Glücklicherweise gelingt es ihm auszusteigen und er macht sich mit Happy auf die Suche nach „Salamander“. In der Zwischenzeit ist eine blonde Magierin auf der Suche nach etwas anderem. Sie befindet sich in einem Laden für reisende Magier – nur ein Zehntel der Einwohner nutzt Magie, deswegen ist man auf Reisende spezialisiert – und möchte dort einen Stellarschlüssel erwerben. Zuerst wird ihr ColorS Magie angeboten, doch die besitzt sie bereits. Sie versucht, den Preis für den Schlüssel – White Doggy – mit ihrem Sexappeal zu reduzieren, kann man Ende aber nur 1000 Juwel herausschlagen und ist entsprechend wütend über die Tatsache. Die Magierin stolpert über eine Menschenmenge, bestehend aus kreischenden Mädchen, die einen Mann, der sich „Salamander“ nennt, umschwärmen. Salamander ist ein berühmter Feuermagier, aber auch ein Feuerdrache, den Natsu und Happy suchen. Auch sie treffen auf die Menschenmenge, stellen dort jedoch fest, dass Salamander ein Mensch ist. Die Blonde fühlt sich seltsamerweise sehr zu Salamander hingezogen, als Natsu und Happy dazwischen platzen, verlieren sich ihre Gefühle und sie kann wieder klar denken. Salamander stellt sich Natsu und Happy vor, die enttäuscht von dannen ziehen. Die Fangirls lassen Natsu ihren Zorn spüren, ein weiteres Mal, als er ein Autogramm von Salamander, das als Entschuldigung dienen soll, ablehnt. Salamander geht, einen skeptischen Blick von der blonden Magierin bekommend und lädt alle zu einer Festlichkeit auf seinem Schiff am Abend ein.

    Die Magierin, die sich als Lucy vorstellt, möchte sich bei Happy und Natsu bedanken und lädt sie zum Essen ein. Sie erklärt den Beiden, dass sie unter einem zauber namens „Charme“ stand, weswegen sie sich zu Salamander hingezogen fühlte. Natsu und Happy brachen den Zauber, wenn auch eher ausversehen. Außerdem macht Lucy deutlich, dass sie einer Gilde, die Fairy Tail heißt, beitreten möchte. Sie legt dar, dass Gilden Aufträge erledigen, um Menschen mit ihrer Magie zu helfen. Natsu und Happy sind an all dem nicht sonderlich interessiert, weswegen Lucy nachfragt, nach wem sie suchen. Sie erklären Lucy, dass sie auf der Suche nach einem Drachen sind, der Igneel heißt. Lucy ist geschockt, denn obwohl ihre Welt voller Magie ist, gelten Drachen als Märchenwesen. Sie macht den Beiden klar, dass ein Drache sich wohl nicht in einer Stadt aufhalten würde. Anschließend möchte sie das Restaurant verlassen, doch Natsu und Happy sind sich einig, dass sie Lucy danken müssen, deswegen möchte Natsu Lucy sein Autogramm schenken. Sie lehnte ab und zieht sich in den Park zurück, um dort ein Magazin zu lesen – den „Weeky Sorcerer“. Eine Zeitschrift, die über die Gilde Fairy Tail berichtet und eine Fotoserie von Mirajane, einem Fairy Tail Mitglied, beinhaltet. Fairy Tail ist für seinen Zerstörungsdrang bekannt. Lucy wundert sich, wie es möglich sei, der Gilde beizutreten. Salamander beweist Timing und taucht in diesem Moment auf, möchte, dass Lucy seine Party besucht. Zuerst lehnt sie ab, als er aber meint, dass er der berühmte Salamander von Fairy Tail sei, ist sie Feuer und Flamme. Lucy erhofft sich eine Beitrittsmöglichkeit, wird im Gegenzug nichts über „Charme“ ausplaudern.

    Die Stunden ziehen dahin und es ist Abend. Natsu und Happy werfen einen Blick aufs Meer, betrachten das Schiff in der Ferne, auf dem die Feier stattfindet. Natsu wird beim Anblick schlecht, allein der Gedanke an Transportation erweckt Übelkeit. Er schnappt ein paar Gesprächsfetzen auf und bekommt mit, dass Salamander von Fairy Tail die Party schmeißt – bei „Fairy Tail“ wird er besonders hellhörig. Die Feier ist im vollen Gange und Salamander und Lucy haben einen Raum für sich. Sie stoßen an und Lucy bemerkt, dass Salamander sie betäuben will und deckt das falsche Spiel auf. Sehr schnell kommt ans Licht, dass diese Feier dazu dient, Mädchen gefangen zu nehmen und sie nach Bosso zu fahren, um sie dort zu verkaufen. Lucy will sich wehren, aber Salamander klaut ihre Keys, wodurch sie hilflos ist. Sie kann kaum fassen, was sich vor ihren Augen abspielt – dass Salamander ihre Schlüssel aufs Meer wirft (nur die Besitzer können die Schlüssel nutzen) und dass Fairy Tail solche Absichten hat. Tränen rennen ihr über die Wangen, bis endlich Rettung naht – Natsu und Happy krachen in das Schiff, Happy nimmt Lucy mit, Natsu bleibt auf dem Schiff. Natürlich seekrank und daher ein leichter Gegner. Happy überrascht dadurch, dass er plötzlich über Flügel verfügt, nur leider ist seine magische Energie schnell aufgebraucht und Lucy fällt ins Meer, sucht dort nach ihren Keys und beschwört nach dem Fund einen Geist – Aquarius. Eine Meerjungfrau, die Lucy alles andere als gut gegenüber gelaunt ist. Sie reißt nicht nur das Schiff, sondern auch Lucy und Happy mit, spült sie ans Ufer des Hafens. Danach verschwindet Aquarius und lässt die Gruppe allein. Natsu erholt sich und eröffnet den Kampf gegen Salamanders Bande. Lucy macht sich Sorgen, aber Happy klärt sie darüber auf, dass auch Natsu ein Magier ist – und der richtige Salamander. Natsu bemächtigt sich Feuermagie einer besonderen Sorte: man nennt es Dragonslayer Magie. Er kann Flammen essen und seinen Körper in jene hüllen. Rasch nimmt er nicht nur die Bande unter Bora – „Salamander“s richtiger Name – auseinander, sondern zerstört den halben Hafen. Er übertreibt vollkommen, weil er nicht zulassen kann, dass jemand Fairy Tails Namen beschmutzt. Bora hat keine Chance mit seiner Flammenmagie und das ehemalige Mitglied der Titan Nose Gilde liegt bald am Boden. Kaum ist Natsu der Sieg sicher, wird die Gruppe von Soldaten gejagt. Natsu packt Lucy an der Hand. Sie schaut fragend zu ihm. Ihr Gesicht hellt sich auf, als Natsu meint, dass sie Fairy Tail doch beitreten wolle – Lucy versteht, lächelt und folgt Natsu und Happy mit der Aussicht ihrer lieblings Gilde beitreten zu können.

    Kapitelinformationen

    Original Titel
    Yōsei No Shippo (妖精の尻尾)
    Englischer Titel
    Fairy Tail
    Deutscher Titel
    Fairy Tail
    Erstaustrahlung
    12. Okt 2009

Teilen