226: Ushi no Koku Mairi

  • 226: Ushi no Koku Mairi

    Lucy wird von Kain Hikaru gefunden und schafft es im richtigen Moment aufzuwachen, sodass sie nicht zertreten wird. Kain's Angriff geht daneben und Lucy vermutet sogleich, dass Kain den Kin angehört und will wissen, was mit Cana passiert ist. Allerdings kann Kain ihr keine Auskunft geben und meint, dass es sowieso unwichtig sei, weil Lucy hier sterben wird. Lucy versucht sich in Erinnerung zu rufen, was passiert ist und schaut zu Kain, der sich aufwärmt.

    Seine Charakteränderung währt nicht lange, denn in dem Moment, in dem Lucy zu ihm schaut, versteckt er sich hinter einem Baum und wird ganz nervös. Er versucht, sie einzuschüchtern, doch sein Stottern hindert ihn an diesem Vorhaben. Lucy stellt klar, dass sie es mit jedem aufnimmt, der sich mit der Gilde anlegt. Kain wird unsicherer und kratzt sich am Kopf, will dann, als Lucy feststellt, dass es sich um sein Haar handelt, seine Magie zum Einsatz bringen.

    Kain zückt eine Woodoo-Puppe und verlangt ein Haar Lucys. Natürlich lehnt diese ab und Kain bewegt sie dadurch, dass er sagt, er könne Lucy manipulieren, wenn er ein Haar von ihr hat, auch nicht viel mehr dazu, ein Haar abzugeben. Dies stellt dann auch Kain fest, der Lucy eine Kostprobe seiner Magie geben will, nachdem sie hinzufügte, dass sie nie zuvor von dieser Magie gehört hat. Kain übergibt Lucy die Puppe, die mit seinem Haar versehen ist, woraus sie gleich einen Nutzen zieht. Sie schlägt Mr. Cursey zu Boden, zieht ihm die Beine auseinander und erzürnt somit Kain.

    Der stürmt auf das Mädchen zu und ist sichtlich stärker ohne die Puppe. Dies zeigt sich, als er Taurus ohne Probleme aus dem Weg räumt und Lucy dann weiter verfolgt. Lucy ruft dann Saggitarius, dessen Schüsse auf Kains Beine mit Leichtigkeit zurückgekickt werden. Auch Scorpio kann nichts gegen Kain ausrichten, da die Puppe ihr Material verändern kann, was Kain noch stärker macht. Er schlägt Lucy mit einem heftigen Schlag zu Boden, nimmt das Gewicht von Wolle an und stürzt dann mit der Masse von Eisen auf sie zu.

    Im letzten Moment geht Natsu dazwischen und rettet Lucy vor dem Angriff Kains. Lucy und Kain sind soweit gerannt, dass sie am Kampfplatz von Natsu und Ultear angelangt sind. Nach einer kleinen Auseinandersetzung, dass Ultear Natsu's Gegner und dass Kain sehr stark ist, beschließt der Dragonslayer, dass unter diesen Umständen das Examen in den Hintergrund rücken sollte. Wie in alten Zeiten formen Natsu, Happy und Lucy ein Team. Nostalgie, sowie Kampfgeist werden durch diese Entscheidung wach und Kain sichtlich nervös, während Ultear gelassen und unbeeindruckt bleibt.

    Kapitelinformationen

    Original Titel
    丑の刻参り
    Englischer Titel
    Ushi no Koku Mairi
    Deutscher Titel
    Ushi no Koku Mairi
    Band
    27

Teilen