Gildartz Clive

  • Gildartz Clive

    Gildartz

    Name: Gildartz Clive
    Alter: -
    Gilde: Fairy Tail
    Gilden-Tattoo: über dem Bauch

    Mag: Fairy Tail
    Mag nicht: Ivan Dreyar

    Erster Auftritt: Kapitel 166
    Magie: Crash, Disassembly
    Kämpfe: 1
    Team: -

    Techniken: Crash, Magical Aura, Disassembly

    Rasse: Mensch
    Haarfarbe: Orange
    Augenfarbe: Schwarz

    Er wird zuerst von Jet erwähnt, der ihn als einen Rivalen im Kampf um den Titel “stärkster Magier” ansieht. Allerdings wird er nicht direkt beim Namen genannt. Nach der Tower of Paradise Arc, fragt Lucy, ob Laxus wirklich stark sei. Happy antwortet darauf, dass er, abgesehen von Gildartz, der stärkste sei. Laxus ging, als Mystogan ihn damit konfrontiert, davon aus, dass Gildartz nutzlos sei und nicht zurückkehre.

    Gildartz verließ die Gilde vor drei Jahren, um einem Job nachzugehen und ist erst seit kurzem wieder in Magnolia. Man munkelt, er hätte einen 10-Jahres und einen 100-Jahres-Job angenommen, dessen Namen sich von der Dauer des Mission ableiten lassen. Sie liegen vom Schwierigkeitsgrad deutlich über dem einer SS-Mission. Seine häufige Abwesenheit ist der Grund dafür, warum Makarov ihn nicht als seinen Nachfolger ausgewählt hat und warum er im Phantom-Fairy Krieg nicht geholfen hat, weil er zu tun hatte.

    Er ist ein sehr bekannter Magier, denn als er wieder in der Stadt ist, wird die große Glocke geschlagen, um seine Rückkehr anzukündigen. Des Weiteren konnten so rechtzeitig Vorkehrungen getroffen werden, um die Stadt vor seiner zerstörerischen Magie zu schützen. Gildartz ist, anders als Mystogan und Laxus, sehr beliebt innerhalb der Gilde und ihm wird eine kleine Willkommensparty spendiert. Auf dieser Party gesteht er, seine Mission nicht erfüllt zu haben, sehr zum Schock aller. Später bittet er Natsu, ihn zu besuchen, weil er ihm etwas zu erzählen hat.

    Dort fragt Gildartz Natsu über Lisanna aus, unwissend, dass sie verstorben ist. Als Natsu gehen will, erwähnt Gildartz einen schwarzen Drachen, der in attackierte und dafür sorgte, dass Gildartz seinen linken Arm und ein Organ verlor. Dies ist der Grund, warum die Mission scheiterte. Er warnt Natsu vor diesem Drachen, doch er entgegenet, dass es aus diesem Grund Dragonslayer gibt. Natsu macht sich auf den Weg, mit der Hoffnung, dass dieser Drache ihm helfen kann Igniel zu finden. Gildartz verspricht ihm, ihn zu unterstützen. Gildartz wurde wahrscheinlich auch ins Anima gesogen, sein Edolas Counterpart wurde jedoch nicht gesehen.

    Als alle Lisannas Rückkehr feiern, zu dessen Zeitpunkt Gildartz eine Armprothese hat, redet er mit Makarov über den traurigen Abschied von Mstogan. Gildartz war zur Ankündigung des S-Class Wettbewerbs anwesend und kündigte ihn, gemeinsam mit Makarov, an. Nachdem die Regeln erklärt wurden, wurde offenbart, dass er, sowie Elsa und Mirajane, ebenfalls teilnehmen. Ihre Aufgabe ist es die Kandidaten auf ihrem Weg zu blockieren und gegen die zu kämpfen. Natsu und Happy, die Route E wählen, treffen auf Gildartz. Gildartz, der es hasst, sich zurückzuhalten ist Natsu deutlich überlegen. Ausversehen zerlegt er Natsu mit seiner Disassembling Magie in viele kleine Mininatsus. Dadurch denkt er, der Kampf sei vorbei, doch die kleinen Natsus greifen ihn gemeinsam an. Weil sie ihn nerven, verwandelt Gildartz Natsu zurück, der die Chance sogleich nutzt, um den S-Rank Magier anzugreifen und setzt sein Exploding Flame Blade ein. Jedoch misslingt der Angriff, schadet Gildartz kaum und drängt ihn nur leicht von seiner Position.

    Natsu, der stur wie er ist, Gildartz' Angebot ablehnt zu bestehen, weil er einen S-Magier besiegen wollte, wird kurz darauf in die Knie gezwungen. Gildartz entlädt eine unglaubliche Menge magischer Energie, so stark, dass der Boden unter ihnen zusammenbricht. Natsu versucht den Kampf fortzusetzen, schafft es nicht, Gildartz zu erreichen und muss sich seine Niederlage eingestehen. Trotz allem besteht er die Prüfung, da er nun weiß, wie Angst sich anfühlt. Angst hilft die eigenen Schwächen zu erkennen und sie zu überwinden. Er verspricht Natsu, der das Endresult nicht akzeptieren will, jederzeit gegen ihn zu kämpfen.

    Er selbst liebt Fairy Tail sehr, mag allerdings Makarov's Sohn, Ivan, nicht. Gildartz ist ein lockerer Magier, teilweise auch etwas ungeschickt und dadurch seine Magie ausversehen auslösend. Dennoch wird er sehr respektiert und gefürchtet. Im Kampf erwähnt er oft, dass er sich nicht zurückhalten kann und bevorzugt den Nahkampf, gepaart mit seiner Zerstörungsmagie, mit der er die Umgebung zerstört. Wird er in die Ecke gedrängt, oder wird vollkommen ernst, entlädt er eine hohe Menge magischer Energie, ähnlich der gigantischen Wut Makarovs. Gildartz hasst es zu verlieren und lehnt Herausforderungen nie ab, bervorzugt es jedoch später zu kämpfen, nachdem er seinen Aufgaben nachgegangen ist.

    Gildartz Gildartz Gildartz

Teilen