220: Feenschwestern

  • 220: Feenschwestern

    Zancrow liegt am Boden, nicht fähig, sich zu bewegen. So muss er Natsu's Worten lauschen. Der Dragonslayer will kämpfen. Er weiß dank Gildartz, dass es Zeiten gibt, in denen man zurücktreten muss, doch gegen diesen Feind, müssen sie kämpfen. Kurz nachdem dieser Wille ausgesprochen war, bricht Natsu erschöpft zusammen.

    Währenddessen kämpfen Lisanna und Mirajane gegen Azuma, der bedauert, dass er seine volle Kraft nicht ausschöpfen kann, wenn er ständig gegen Kinder und Frauen kämpft. Die Schwestern sind deutlich im Nachteil, sodass Lisanna Mirajane vorschlägt, Satan Soul zu nutzen. Doch diesen Zauber kann sie nicht ständig benutzen. Als Azuma hört, dass Mirajane der berühmte "Dämon" ist, fordert er ein ernstes Duell mit ihr.

    Lisanna ist der Ansicht, ihre Magie würde vollkommen reichen, aber Mirajane ist sich über den Ernst der Lage bewusst - ihr Gegner ist ein sehr starker Magier. Er sieht sich gezwungen Lisanna mit Pflanzen einzuhüllen, an denen eine Bombe befestigt ist, die in drei Minuten explodiert. So will er Mirajane dazu zwingen, ernsthaft gegen ihn zu kämpfen. Seine Aktion erzielt den gewünschten Effekt und Mirajane verwandelt sich. Sie geht auf Azuma los, immer darauf achtend, wie viel Zeit ihr noch bleibt, um Lisanna zu retten. Sie liefern sich einen ausgeglichenen Kampf, doch Mirajane ist zwischendurch unachtsam, schaut auf die Uhr. Azuma und sie landen jeweils starke Treffer, der Unterschied besteht nur darin, dass Azuma rechtzeitig seine Abwehr aufbauen kann.

    Als nur noch 20 Sekunden verbleiben, entscheidet Mirajane sich dafür, Lisanna mit ihrem Körper zu schützen. Für sie ist es unmöglich Azuma zu besiegen, aber sie ist sich sicher, dass es jemanden in der Gilde gibt, der dazu in der Lage ist. Bevor die Bombe hochgeht, versucht Mirajane Lisanna mit Worten zu beruhigen und versichert ihr, dass sie sie nicht erneut sterben lässt. Dann erfüllt Lisannas Schrei das Kampffeld und die Bombe explodiert. Die kleine Schwester ist größtenteils unversehrt, nur Mira zeigt keine Regung. Azuma lässt die Schwestern allein.

    Ultear durchstreift den Wald, auf der Suche nach Zeref. Ihr Weg war lang, doch heute, soll ihr Traum in Erfüllung gehen, denn wenn sie Zeref gefangen genommen hat, wird sie sicher sein Kurz darauf erscheint Zeref bei ihr, ist jedoch, nicht wie Ultear, über dieses Treffen erfreut.

    Kapitelinformationen

    Original Titel
    妖精姉妹, "Yōsei Shimai"
    Englischer Titel
    Fairy Sisters
    Deutscher Titel
    Feenschwestern
    Band
    26

Teilen