006: Der Ritter des Dunklen Pfads

  • 006: Der Ritter des Dunklen Pfads
    Als Gajeel vor einigen Tagen nach Denish kam und sich mit Mash getroffen hat, hat dieser ihn dafür gerügt, sein Gildensymbol zu verbergen. Es wäre viel einfacher, wenn Gajeel einfach alles auf Fairy Tail schieben würde, was er in dieser Stadt anstellt, doch Gajeel widerspricht ihm vehement. So etwas könnte er nie tun! Wenn er den dunklen Weg gehen muss, dann wird er ihn allein gehen, statt andere mit rein zu ziehen.

    In der Gegenwart kämpft Gajeel am Hafen von Denish gegen eine Gruppe Gangster, die alle Road Knight genommen haben. Diese Droge erhöht die magische Energie des Nutzers, sodass sogar einfache Straßengangster es mit Gildenmagiern aufnehmen können... doch sie sind trotzdem nicht Gajeel gewachsen! Allerdings ist das nicht der einzige Nutzen dieser Droge... sie nimmt dem Nutzer auch noch jegliches Gefühl von Schmerz, sodass er bis in den Tod hinein weiterkämpfen kann!

    Mash ist mit den Fairy Tail Magiern auf dem Weg zum Hafen, um Gajeel zu retten. Er erklärt ihnen, dass Gajeel sich dieser Situation ganz alleine stellen wollte, weil Denish seine Heimatstadt ist und er das Gefühl hatte, dass er für diese Probleme verantwortlich ist. Er hat niemandem etwas gesagt, weil er schon immer ein Mensch war, der seine Freunde nicht in Gefahr bringen wollte. Auch dann, wenn er sich dadurch selbst in große Gefahr begibt...

    Kapitelinformationen

    Original Titel
    暗い道の騎士 Kurai michi no kishi
    Englischer Titel
    The Knight of the Dark Road
    Deutscher Titel
    Der Ritter des Dunklen Pfads

Teilen