010: Kampf zwischen einem Mädchen und einer Frau

  • 010: Kampf zwischen einem Mädchen und einer Frau
    Minerva ist aufgetaucht, um Yukino vor dem Angriff des kleinen Mädchens zu retten. Sie hatte sich die Missionsunterlagen angesehen und festgestellt, dass einen die Mission gar nicht wirklich nach Obstone führte – die ganze Stadt und alle ihre Bewohner waren nur eine List, um Sting und Rogue in die Stadt zu locken! Als Minerva das aufgefallen war, hatte sie sich sofort auf den Weg gemacht, um ihren Gildenkameraden beizustehen.

    Das Mädchen ist wütend, dass Minerva den Plan so einfach durchschaut hat und attackiert sie mit Pisces. Minerva schickt den Geist mit ihrer Magie weit genug weg, dass Yukino endlich das Tor schließen kann. Und auch die anderen Gegner, die das Mädchen ihr auf den Hals hetzt, kann Minerva spielend einfach mit ihrer Magie aus der Gefahrenzone schaffen. Verzweifelt und panisch wendet das Mädchen ihre Magie auf sich selbst an, weil sie glaubt, dass der Anführer ihrer Bande sie nicht mehr haben will, wenn sie nicht stark genug ist...

    Kapitelinformationen

    Original Titel
    少女と女の戦い Shōjo to onna no tatakai
    Englischer Titel
    Battle between a girl and a woman
    Deutscher Titel
    Kampf zwischen einem Mädchen und einer Frau

Teilen