213: Einer der sieben Kin

  • 213: Einer der sieben Kin

    Das rote Signal erleuchtet den Himmel. Die Kandidaten wissen über die Bedeutung Bescheid, aber warum wurde das Signal abgefeuert? Natsu vermutet, dass er der Magier sein könnte, den er, Happy, Elfman und Evergreen zuvor angetroffen hatten.

    Wer auch immer sich ihnen in den Weg stellt, Natsu nimmt die Herausforderung an! Im Gegensatz dazu steht Cana, die darauf besteht das Examen weiter zu bestreiten. Ihre Mitgliedschaft bei Fairy Tail steht auf der Kippe und ehe sie sich weiter aufregen kann, stoßen Gray und Loki zu Cana und Lucy. Dass sie ihnen gefolgt sind, da das Frauenteam eine Ahnung hatte, wo das Grab sein könne, verschweigen sie ihnen. Sie einigen sich darauf aufgrund von zu wenig Informationen den Ort aufzusuchen, der für solche Zwecke vorgesehen ist.

    Währenddessen macht sich Levy auf den verletzten Gajeel zu besagtem Camp zu hieven, Lluvia und Erza beschließen Mest und Wendy zu suchen. Zuvor fragen sie ihre besiegten Gegner nach ihrem Motiv aus. Zeref. Sie wollen den dunklen Magier, der auf dieser Insel erwachte und dementsprechend noch in einer sogenannten "Schlafphase" steckt. Sollte er vollkommen zu Kräften kommen, wird die Welt in Dunkelheit getaucht. Erza schenkt der Geschichte wenig Glauben, immerhin befinden sie sich auf heiligem Grund doch Fairy Protect bringt nichts - die 7 Kin, Ultear, Rustyrose, Caprico, Kain Hikaru, Zancrow, Meldy und ein weiterer, sind nicht zu stoppen. Um wen es sich beim letzten Mitglied handelt ist ungewisst.

    Im nächsten Moment werden Mest und Wendy gezeigt. Wendy deutet auf das rote Simbol, welches Mest unbekannt ist. Er verfällt wieder in einem seiner kleinen Anfälle und flucht innerlich darüber, dass sie sich in Bewegung setzten, bevor die Hauptstreitkraft eintrifft. Just in dem Moment tauchen Charle und Lily bei dem Duo auf und befehlen dem Dragonslayer sich von Mest zu entfernen. Charle fragt ihn, wer er sei und Mest besteht weiter darauf, dass er Mystogans Schüler sei. Lily legt ihm dar, was genau sein Fehler in seinem Plan war und nimmt seine wahre Gestalt an. Wendy versteht nicht, was vor sich geht und Lily stellt Mest weiter zur Rede. Wahrscheinlich kann er Magie nutzen, die Erinnerungen beeinflusst. Außerdem weiß er nicht, was das Signal bedeutet und Mystogan hätte sich niemals einem Schüler angenommen.

    Mest, der an einen Felsen gedrückt wird, nutzt Teleportmagie und stellt sich vor Wendy. Aber nicht, um sie anzugreifen, sondern um sie vor einer Explosion zu schützen. Sie weichen aus und das letzte Mitglied der 7 Kin offenbart sich ihnen - Azuma. Er ist mit einem Baum verschmolzen und zeigt nun seine wahre Gestalt. Mest versteht nun, was das Signal bedeutet und schätzt sich darüber glücklich Grimoire Heart und Zeref auf dieser Insel anzutreffen. In Wahrheit ist Mest ein Mitglied des Magierrates und hat sich auf die Insel geschlichen, um eine Möglichkeit zu finden Fairy Tail zu vernichten. Dieses Vorhaben rückt in den Hintergrund, die Vernichtung Grimoire Hearts und die damit verbundene Beförderung haben Vorrang. Mest fühlt sich siegessicher - für Notfälle wartet nämlich ein Kampfschiff des Councils. Dies wird von Azuma mit Leichtigkeit vernichtet, der seinem "Job" nachgehen möchte.

    Kapitelinformationen

    Original Titel
    七眷属の一人, "Nana Kenzoku no Hitori"
    Englischer Titel
    One of the Seven Kin
    Deutscher Titel
    Einer der sieben Kin
    Band
    25

Teilen