013: Ein ewiges Abenteuer

  • 013: Ein ewiges Abenteuer

    Mavis konfrontiert Yurij, Warrod und Purehito mit ihrem Wunsch, eine Magiergilde zu gründen. Eine Gilde, die Magnolia und seinen Einwohnern hilft, zu einer blühenden Gemeinde zu werden und eine Gilde, in der sich die Magier fühlen wie die Mitglieder einer Familie. Der Name dieser Gilde soll vermitteln, dass es ein ewiges Abenteuer ist. Ein ewiges Abenteuer, bei dem das Ende nie in Sicht ist... Fairy Tail!

    Nachdem alles geklärt ist und die Gilde gebaut wurde, bittet Yurij Mavis, ein paar Worte zur Gilde zu sagen. Immerhin ist sie die erste Meisterin der neuen Gilde Fairy Tail! Mavis räuspert sich und meint, dass diese Gilde nicht nur ein Ort sein wird, an dem eine Familie entsteht, sondern auch ein Ort, wo sich jeder aufeinander verlassen kann. Und auch für sie wird der Tag kommen, an dem sie sich auf ihre Freunde verlassen muss. Bis zu diesem Tag werden sie gemeinsam Abenteuer erleben!

    Aus den Schatten werden sie von Geoffrey, dem Meister von Blue Skull, beobachtet, der plant, eine neue Gilde zu gründen, mit der er Fairy Tail gegenüberstehen kann. Eine Gilde, die finster genug ist, um sie zu vernichten... Phantom Lord!

    Doch von alldem merken Mavis, Yurij, Warrod und Purehito zu diesem Zeitpunkt nichts. Sie gehen auf ihr erstes Abenteuer als Magier von Fairy Tail, in Gedanken immer bei Zera, deren Wunsch es war, dass sie alle zusammenbleiben. Und wer weiß... vielleicht werden sie auf ihren Abenteuern sogar auf eine der Feen treffen, die Mavis immer sehen wollte.

    Kapitelinformationen

    Original Titel
    永遠の冒険 Eien no bōken
    Englischer Titel
    An eternal adventure
    Deutscher Titel
    Ein ewiges Abenteuer

Teilen