519: Zeig mir dein Lachen

  • 519: Zeig mir dein Lachen

    Erza rast auf den Meteor zu, der alles Leben in Fiore auslöschen würde und nimmt all ihre Kraft zusammen. Eileen kann es nicht glauben, doch es gelingt Erza tatsächlich, den Meteor zu zerstören – und mehr noch! Erza nutzt ihren Sturz, um einen Angriff auf Eileen zu wagen. Diese wähnt sich wegen ihrer Drachenschuppen in Sicherheit, doch Wendy nutzt ihre letzten Kraftreserven, um Erzas Schwert mit Dragon Slayer-Magie zu versehen. So gelingt es den beiden, den Drachen Eileen zu besiegen!

    Doch der Mensch Eileen gibt noch immer nicht auf. Sie greift sich Erzas Schwert und attackiert sie. Doch als sie Erza lächeln sieht, erinnert sie sich an ihre gemeinsame Vergangenheit. Direkt nach der Geburt, als Eileen ihren Geist auf Erza übertragen wollte, hat Erza auch gelächelt... Es war dieses unschuldige Lächeln ihres eigenen Kindes, was Eileen daran gehindert hatte, den Körper ihrer Tochter zu übernehmen. Letztenendes war die Liebe zu ihrer Tochter doch größer als ihr Wahnsinn...

    In der Gegenwart nimmt Erza noch einmal all ihre Kräfte zusammen und verpasst Eileen unter Schmerzen eine Kopfnuss, die sie zurückwirft. Doch Eileen hat immer noch Erzas Schwert... das sie aber nutzt, um sich selbst zu richten. Sie bricht unter Tränen zusammen und gesteht Erza, dass sie sie, trotz all ihrer Taten und allem, was sie sich selbst über die Jahre eingeredet hat, immer geliebt hat. Und wenn sie nur noch einmal Erzas Lachen hören könnte, könnte sie in Frieden sterben...

    Kapitelinformationen

    Original Titel
    笑顔を見せて Egao o Misete
    Englischer Titel
    Show me your smile
    Deutscher Titel
    Zeig mir dein Lachen
    Band
    61

Teilen