507: Stimme

  • 507: Stimme

    Erza stellt sich zwischen Natsu und Gray und fragt die beiden, was sie eigentlich glauben zu tun. Die Tränen in ihren Augen beruhigen die erhitzten Gemüter der beiden Kämpfer und Erza erinnert sie daran, welche gemeinsame Vergangenheit sie haben. Dann zitiert sie Makarov: Es ist okay, sich ab und an zu streiten. Aber man sollte nie im Hass aufeinander treffen, denn dann kann Gewalt die einzige Lösung sein. Und das ist nicht, was eine Familie ausmacht!

    Erza drückt die beiden an sich und gibt unter Tränen zu, dass sie die beiden von ganzem Herzen wie Brüder liebt. Dann tauchen auch noch Juvia, Wendy, Charle, Lucy und Happy auf und der Anblick von Juvia bringt Gray zu Fall, während Natsu in Lucys Armen ohnmächtig wird. Der Kampf der beiden Rivalen ist vorüber... aber sie haben beide auch schon bessere Zeiten gesehen und der Krieg ist noch nicht vorbei.

    Andernorts sind Crime Sorciere im Kampf gegen August maßlos unterlegen. Egal, was sie ihm auch entgegen werfen, er kann es spielerisch einfach abwehren. Jede Magie, die sie gegen ihn einsetzen, beherrscht er selbst noch besser. Jellal weiß nicht, was sie noch versuchen sollen, doch weiß er genau so gut, dass sie August um jeden Preis besiegen müssen.

    Erza und der Rest wollten sich gerade aufmachen, um die Verletzten zu Porlyusca zu bringen, da werden sie aus heiterem Himmel angegriffen. Es ist Eileen, die sich ihnen nun persönlich in den Weg stellt und Erza mit den Worten begrüßt, dass ihr letztes Treffen lange her ist. Erza kann sich nicht an sie erinnern, doch Wendy fällt sofort die Ähnlichkeit der beiden auf. Eileen meint mit einem finsteren Grinsen, dass sie Erza ist und Erza ist wiederum sie...

    Kapitelinformationen

    Original Titel
    声 Koe
    Englischer Titel
    Voice
    Deutscher Titel
    Stimme
    Band
    59

Teilen