504: Kluft

  • 504: Kluft

    Gray und Natsu stehen sich gegenüber und beide sind nur von einem Gefühl erfüllt: Hass. In Natsu ist END erwacht und er kann jetzt nur noch daran denken, Zeref zu töten. Gray hingegen steht seinem ehemaligen besten Freund gegenüber und kann nur noch einen Dämon Zerefs sehen; genau so ein Dämon wie die, die ihm seine Mutter, seine Meisterin und auch seinen Vater genommen haben. Damit Juvias Opfer nicht umsonst war, ist er bereit, sein Leben zu geben, um END aufzuhalten!

    Andernorts hat Brandish ihre Wunde geschrumpft und sich somit selbst aus der Lebensgefahr gebracht. Allerdings ist sie immer noch unsicher, was sie tun und auf wessen Seite sie stehen soll, besonders jetzt, wo END erwacht ist und Dimaria so übel zugerichtet hat. Doch Lucy meint, dass diese Bedenken nur ein Zeichen sind, dass sie am Leben ist. Und diese Bedenken zu kennen und trotzdem zu tun was nötig ist, das ist wahrer Mut! Mit diesem Mut wird sie nun versuchen, Natsu zu retten!

    Auch Juvia will unbedingt zu Gray, weil sie weiß, dass er keine Rücksicht mehr auf sich selbst nimmt, solange er denkt, dass sie gestorben ist.

    Der Rest der Gilde hat derweil mit der Armee von Alvarez zu kämpfen, deren Größe einfach nicht zu schwinden scheint, egal, wie sehr sie kämpfen. Mit einem Mal erscheint Eileens Auge über dem Schlachtfeld und droht Mavis, dass sie sich zeigen soll, sonst werden ihre Kameraden darunter leiden müssen. Mavis hingegen kontert mit einer riesigen Illusion ihrer Selbst, die allen Feen Mut zuspricht und den Gegenangriff gegen Zeref und seine Truppe ankündigt!

    Kapitelinformationen

    Original Titel
    亀裂 Kiretsu
    Englischer Titel
    Rift
    Deutscher Titel
    Kluft
    Band
    59

Teilen