498: Gray vs. Invel

  • 498: Gray vs. Invel

    Gray steht Invel gegenüber und scheint als Einziger gegen seine Eismagie immun zu sein. Mit der Ice Devil Slayer Magie, die er von seinem Vater geerbt hat, schafft er es sogar, Invel zu verletzen. Dadurch hat er die volle Aufmerksamkeit seines Gegners für sich gewonnen und Invel erschafft mit einer Handbewegungen einen Blizzard, der das ganze Schlachtfeld mit einem eisigen Wind überzieht, der sogar Gray frieren lässt.

    Invel offenbart Gray, dass diese Magie, die er benutzt, sein Herz mit Dunkelheit überziehen wird und er irgendwann nicht ins Licht zurückkehren kann. Doch Gray ist egal, was er opfern muss, wenn er damit seine Freunde beschützen kann! Bei diesen Worten gelingt es Natsu, sich und die anderen mit seinen Flammen aus dem Eis zu befreien – doch er, Lucy und Happy werden von Brandish verschleppt, bevor sie etwas gegen Invel ausrichten können.

    Dieser nutzt das Chaos für seine Zwecke aus und verbindet Juvia und Gray mit einer Kette aus Eis, die sie langsam ihres Verstandes beraubt und sie dazu zwingt, gegeneinander anzutreten. Noch wehren die beiden sich dagegen, aber es scheint, als wäre Invels Magie mächtiger als sie. Und nun stehen zwei Kameraden sich in einem unerbittlichen Kampf bis auf den Tod gegenüber...

    Kapitelinformationen

    Original Titel
    グレイ vs. インベル Gurei vs. Inberu
    Englischer Titel
    Gray vs. Invel
    Deutscher Titel
    Gray vs. Invel
    Band
    58

Teilen