473: Rote Blitze

  • 473: Rote Blitze

    Genau im unpassendsten Moment bricht Laxus unter der Belastung durch das Gift in seinem Körper zusammen und kann sich dadurch nicht gegen Warus Angriffe wehren. Eine brutale Attacke nach der anderen regnet auf Waru hinab und jede Gegenwehr von Laxus scheint vergebens. Keuchend geht er zu Boden und versucht verzweifelt, wieder aufzustehen, um für die Gilde zu kämpfen, die seine Familie schon so lange beschützt...

    Und tatsächlich! Es gelingt ihm, einen Bannkreis mithilfe von Freeds Magie zu erstellen, indem das Gift in seinem Körper neutralisiert wird. Waru kann diesen Bannkreis nur verlassen, wenn er das Gift in Laxus' Körper zerstören würde, was diesen somit heilen würde – es gibt also aus dieser Situation kein Entkommen, dass nicht zu Laxus' Vorteil wäre!

    Waru kann es nicht fassen und ist so wütend, dass er nicht mehr auf seine Deckung achtet. Laxus nutzt diese Chance sofort aus und attackiert ihn mit roten Blitzen: Der Magie, die sein Vorfahr Yurij Dreyer einst benutzt hat! Laxus erinnert sich daran, wie Mavis ihn einst mit Yurij verglichen hat und dass sie beide Menschen sind, die alles tun würden, um für ihre Freunde in der Gilde da zu sein. Mit diesem Wissen gelingt es Laxus, seinen Gegner zu besiegen!

    Kapitelinformationen

    Original Titel
    赤き雷 Akaki Kaminari
    Englischer Titel
    Red Lightning
    Deutscher Titel
    Rote Blitze
    Band
    55

Teilen