470: Hybrid Theory

  • 470: Hybrid Theory

    Es scheint, als hätten die Vier Götter von Ishgal gegen God Serena verloren und dieser will ihnen nun ein Ende bereiten... doch so schnell geben sie noch nicht auf! Warrod startet den Gegenangriff, in den sich auch seine Kameraden einmischen. Angriff für Angriff können sie gegen Serena punkten und es wirkt fast so, als könnte sich das Blatt doch noch wenden... doch August weiß, dass Serena noch nicht verloren hat und mischt sich deswegen noch nicht ein.

    Und tatsächlich: Serena aktiviert seine wahre Magie. Er lässt einen mächtigen Drachenangriff nach dem anderen auf die Götter los, die seiner Übermacht nicht gewachsen sind. Schwer verletzt liegen sie am Boden und können nicht glauben, was ihnen gerade geschehen ist. God Serena, der Mann, der vom Gott der Drachen gesegnet wurde und der nun acht Dragon Slayer Lacrima in seinem Körper trägt...

    Die Vier Götter sind machtlos gegen diesen Gegner und können nur tatenlos zusehen, wie er und die anderen beiden Spriggan sich auf den Weg nach Magnolia machen. Warrod betet, dass jemand sie aufhalten möge... und in diesem Moment wird die finstere Magie von Acnologia spürbar. God Serena kann seine Euphorie kaum verbergen und will gegen den stärksten aller Drachen antreten... doch dieser tötet ihn mit nur einem Angriff.

    Während alle Anwesenden kaum glauben können, dass der Mann, der eben noch die Vier Götter von Ishgal besiegt hat, nun durch einen einzigen Angriff besiegt wurde, schenkt Acnologia ihnen nicht mal einen weiteren Blick. Stattdessen verkündet er, dass nun nur noch 7 Dragon Slayer übrig sind. Wenn er diese alle getötet hat, dann wird es niemanden mehr geben, der sich ihm in den Weg stellen kann...

    Kapitelinformationen

    Englischer Titel
    Hybrid Theory
    Deutscher Titel
    Hybrid Theory
    Band
    55

Teilen