461: Dieses Parfum ist für...

  • 461: Dieses Parfum ist für...

    Nach ihrem Sieg über Waru unterhalten sich die Raijinshuu mit Ichiya und sind verwundert, wie er ihnen so schnell zur Hilfe eilen konnte. Dieser erklärt, dass er die ganze Zeit in Magnolia war, nachdem sie ihn überrumpelt und sein Luftschiff gestohlen hatten. In seiner Wut tritt er auf den abgetrennten Kopf von Waru und löst damit eine Explosion aus... vor den ihn die Rajinshuu allerdings bewahren können, indem sie sich auf ihn werfen und mit ihren Körpern schützen.

    Zur gleichen Zeit, in der südlichen See nahe Haljion, lacht sich eine unbekannte Person auf einem Schiff schlapp, bis er von Dimaria dafür gerügt wird. Es stellt sich heraus, dass diese Person der wahre Körper von Waru ist und der Roboter nur eine Attrappe war, die er vorgeschickt hat, aber die nun doch besiegt werden konnte. Doch so leicht gibt er sich nicht geschlagen... er beschwört eine enorme Waffe, mit der er Fairy Tail aus 400km Entfernung attackieren will!

    In Magnolia kann Warren den Laser aus der Waffe auf seinem Radar wahrnehmen und panisch versuchen alle, etwas gegen den entgegenkommenden Angriff zu unternehmen, doch da Freed besiegt ist, scheint es vergebens. Doch im letzten Moment greift Ichiya ein und lenkt sein Luftschiff mitten in die Flugbahn des Lasers, um so den Großteil des Angriffs abzufangen! Mit letzter Kraft schleppt er sich zum Kommunikationssystem und kontaktiert die Allianz der Gilden von Fiore: Dieser Kampf ist nun nicht länger nur ein Kampf von Fairy Tail, sondern von allen Gilden!!

    Kapitelinformationen

    Original Titel
    その香り
    Englischer Titel
    This perfume goes to...
    Deutscher Titel
    Dieses Parfum ist für...
    Band
    54

Teilen