430: Reinigungs-Ritual

  • 430: Reinigungs-Ritual

    Natsu, Lucy und Happy erfahren, dass Gray in Wahrheit gar nicht zu Avatar übergelaufen ist, sondern eine Undercover-Mission auf Erzas Wunsch hin ausgeführt hat. Erza hatte mit Gerards Hilfe etwas über Avatar herausfinden wollen, doch irgendwann kamen sie nicht mehr weiter. Da kam Gray ins Spiel, der die schwarzen Male, die er dank der Demon Slayer Magie seines Vaters bekommen hatte, kontrollieren und so eine dämonische Besessenheit vortäuschen konnte.

    Sie machen sich alle auf den Weg zu dem Ort, wo Avatar das Reinigungs-Ritual abhalten will. Dadurch, dass sie nicht wissen, wie groß Avatar genau ist und wer alles ein Teil davon ist, haben sie bis zu diesem Tag gewartet, um zuschlagen zu können, wenn sich alle Mitglieder des Kults versammelt haben. Natsu ist hellauf begeistert, dass Gray doch nicht böse geworden ist, weshalb er beschließt, dass sie alle zusammenarbeiten werden, um Avatar das Handwerk zu legen!

    Avatar hat sich derweil rund um die Stadt Malba versammelt, weil sie diese komplett auslöschen wollen. Sie wolllen alle unschuldigen Einwohner dieser Stadt töten, in der Hoffnung, dass Tod und Verderben Zeref anlocken werden. Das ist das Reinigungs-Ritual! Das Ritual beginnt und die Mitglieder von Avatar rennen auf die Stadt zu, doch werden sie von einer kleinen Gruppe aufgehalten: Natsu, Gray, Lucy und Happy, die bereit sind, alles zu geben!

    Und auch von hinten werden die Reihen von Avatar aufgemischt. Es ist nicht der Rat, den sie schon erwartet hatten, sondern eine noch viel furchteinflößendere Gefahr, die auf sie wartet: Es ist Erza!

    Kapitelinformationen

    Original Titel
    浄化作戦 Jōka Sakusen
    Englischer Titel
    Purification Ritual
    Deutscher Titel
    Reinigungs-Ritual
    Band
    51

Teilen