427: Kampf im Untergrund

  • 427: Kampf im Untergrund

    Um herauszufinden, was es mit Gray und Avatar auf sich hat, will Natsu direkt angreifen. Doch Lucy hält ihn auf und meint, dass sie einen Plan brauchen, wenn sie gegen unbekannte Gegner vorgehen. Sie beschwört deshalb Virgo und nimmt mit ihrer Magie eine Form an, die der von Virgo ähnelt, damit sie einen Tunnel in den Keller des Hauptquartiers von Avatar graben können. Von dort aus können sie nun in Ruhe die Lage auskundschaften...

    … zumindest könnten sie das, wenn Natsu nicht sofort nach Gray rufen würde und somit den Plan zunichte machen würde. Ohne Umschweife werden sie von Abel und Goumon attackiert, die Natsu jedoch beide mit nur einem Angriff besiegen kann. Auch als D-6 auftaucht und ihn von hinten angreifen will, kann Natsu ihn mit Leichtigkeit besiegen. Goumon kann nicht fassen, wie drei mächtige finstere Magier von jemandem wie Natsu besiegt werden konnten...

    Doch in diesem Moment taucht Gray auf und meint, dass keine kleinen Fische wie sie es mit Natsu aufnehmen könnten. Er wird sich selbst um seinen alten Freund kümmern...

    Kapitelinformationen

    Original Titel
    地下の激闘 Chika no Gekitō
    Englischer Titel
    Underground Battle
    Deutscher Titel
    Kampf im Untergrund
    Band
    50

Teilen