410: Memento Mori

  • 410: Memento Mori

    Sting und Rogue haben Jiemma besiegt, doch Marde Guille ist immer noch nicht gefallen und stellt sich weiterhin Natsu und Gray in den Weg. Diese setzen eine atemberaubende Attacke nach der anderen ein, doch keiner ihrer Angriffe ist stark genug, um den König der Unterwelt zu besiegen. Gray ist sich sicher, dass er ihm schaden könnte, wenn er ihn nur mit der Demon Slayer Magie seines Vaters zu fassen kriegen würde..

    Doch Marde Guille hat genug von den Spielereien. Er erklärt Natsu und Gray, dass der Legende nach alle Magie aus einer einzigen Quelle entstanden ist und sich erst über die Jahrhunderte hinweg zu verschiedenen Arten von Magie entwickelt hat. Und auch die Flüche der Dämonen kamen alle aus einer Quelle: Sie alle wurden von E.N.D. erschaffen, um damit die Aufgabe von Tartaros zu erfüllen, Zeref umzubringen.

    Und einen Fluch zu genau diesem Zweck hat Marde Guille auch entwickelt... Memento Mori, die Erinnerung des Todes! Er belegt Natsu und Gray mit diesem Fluch, die von den Seelen der Toten eingehüllt und in eine Welt zwischen Diesseits und Jenseits gesaugt werden. Jetzt scheint für die Feen alles aus zu sein...

    Kapitelinformationen

    Original Titel
    メメント・モリ Memento Mori
    Englischer Titel
    Memento Mori
    Deutscher Titel
    Memento Mori
    Band
    48

Teilen