408: Der wahre Dämon

  • 408: Der wahre Dämon

    Gray ist auf das Schlachtfeld geeilt und will nun mit der Magie, die er von seinem Vater geerbt hat, Marde Guille und allen Dämonen von Tartaros ein Ende setzen! Der König der Unterwelt ist überrascht, dass es jemanden gibt, der über so eine Kraft verfügt, doch hat er noch nicht alle Register gezogen. Er lässt einen Kokon erscheinen, der Grays Angriff abwehrt! Und aus dem Kokon ensteigt eine bekannte Person...

    … Jiemma! Minervas Vater und ehemaliger Gildenmeister von Sabertooth. Die Person, die schon als Mensch als Teufel bezeichnet wurde und nun freiwillig zum Dämon wurde, um die absolute Macht zu erlangen. Mit dieser Kraft, die sogar die der Kyuukimon übersteigt, stellt er sich nun den Dragon Slayern in den Weg! Natsu schleudert er einfach davon, doch Sting und Rogue, die sich damals gegen ihn gestellt haben, will er nun mit seinen eigenen Händen zerquetschen!

    Zeitgleich versucht Gray, die Lücke in Marde Guilles Verteidigung zu nutzen und will ihn erneut angreifen. Doch dieser offenbart nun seine Etherios-Form... er ist Marde Guille, König der Unterwelt und ein wahrer Dämon! Gray erkennt, dass er gegen diese Übermacht auch mit der Magie seines Vaters nicht alleine ankommt... er und Natsu legen also für diesen Kampf ihre Rivalität beiseite und erklären dem König der Unterwelt im Namen von Fairy Tail den Krieg!

    Kapitelinformationen

    Original Titel
    絶対の悪魔 Zettai no Akuma
    Englischer Titel
    The absolute demon
    Deutscher Titel
    Der wahre Dämon
    Band
    48

Teilen