386: Galaxia Blade

  • 386: Galaxia Blade

    Lucy ist es gelungen, Jackal zu besiegen und sich so für ihre Qualen zu rächen. Allerdings hat all das eine zu hohe Last auf ihren Körper ausgeübt, weshalb sie kurz darauf in Ohnmacht fällt. Und auch der König der Geister ist nicht mehr bei voller Stärke, denn ohne Lucys magische Energie muss er diese Welt bald wieder verlassen. Aber er hat noch ein Ass im Ärmel – Galaxia Blade, das Licht der Sterne!!

    Marde Guille kann nicht fassen, dass der König der Geister so einen mächtigen Angriff einsetzt, wenn Lucy noch immer innerhalb von Plutogrim ist. Doch halt... der Angriff zerstört nicht – er heilt! Mit dem Licht der Sterne, das die Dunkelheit vertreibt, werden auch alle Fairies aus ihrem dämonischen Gefängnis befreit! Und nicht nur das: Das Licht der Sterne lässt auch Marde Guille selbst, den dunklen König, zu Stein erstarren!

    Die restlichen Mitglieder der Kyuukimon versuchen nun, Lucy aus dem Weg zu räumen, um einen weiteren Gegenangriff zu verhindern. Doch Torafusas Angriff wird von Gajeel geblockt! Und als dieser von Ki-Su angegriffen wird, kommt ihm Juvia zur Hilfe! Der nächste Angriff von Silver wird mit Leichtigkeit von Gray gekontert. Als dann Tempesta angreift, scheint es erst, als wären sie nun doch verloren... doch Natsu taucht auf und isst Tempestas Flammen einfach auf!

    Nun heißt es vier Dämonen gegen vier Feen... Doch mit dem Licht, das sie alle durch Lucys Mut erhalten haben, können die Feen kaum noch verlieren!

    Kapitelinformationen

    Original Titel
    ギャラクシア ブレイド Gyarakushia Bureido
    Englischer Titel
    Galaxia Blade
    Deutscher Titel
    Galaxia Blade
    Band
    45

Teilen