383: Die surfende Lucy

  • 383: Die surfende Lucy

    Marde Guille hat die Festung von Tartaros in einen riesigen Dämonen verwandelt, das nun Magnolia zerstört. Die Khaldia Kathedrale wird zerstört und alle Mitglieder von Fairy Tail und sogar einige Mitglieder von Tartaros sind außer Gefecht gesetzt – alle, bis auf Lucy. Nun setzt er auf ihren Kopf einen Preis aus: Derjenige, der es schafft, Lucy zu besiegen, wird zu einem neuen Mitglied der Kyuukimon ernannt. Die finstere Hetzjagd kann beginnen!

    Gegen die einfachen Fußsoldaten kann sich Lucy noch mit ihrer eigenen Kraft wehren, aber als sie von Lamy und Torafusa angegriffen wird, beschwört sie Virgo und Loke, um sich aus der misslichen Lage zu befreien. Allerdings erkennen die beiden sofort, dass es Lucy einiges an Kraft kostet, zwei Tore gleichzeitig geöffnet zu haben, weshalb sie beschließen, den Kampf so schnell es geht zu beenden.

    Als dann jedoch auch noch Jackal auftaucht, sieht es schlecht aus für Lucy. Sie versucht, mit ihrer Peitsche gegen ihn zu kämpfen, doch er nutzt einfach seinen Fluch, um diese explodieren zu lassen. Er behauptet, dass außer Lucy alle anderen tot sind, doch diese lässt sich das nicht sagen. Sie kann die magische Energie ihrer Freunde noch spüren! Immer wird sie von Natsu und den anderen gerettet... jetzt ist es an ihr, sie zu retten!

    Mit letzter Kraft beschwört sie einen dritten Stellargeist, auch wenn Loke und Virgo sie vor den Folgen warnen, die das auf ihren Körper haben wird. Doch Lucy fleht ihren dritten Geist an, ihre Freunde zu retten... nun liegt es an Aquarius, Jackal zu besiegen!!

    Kapitelinformationen

    Original Titel
    波乗りルーシィ Naminori Rūshii
    Englischer Titel
    Surfing Lucy
    Deutscher Titel
    Die surfende Lucy
    Band
    45

Teilen