382: Alegria

  • 382: Alegria

    Face ist gestoppt und immer mehr Dämonen von Tartaros unterliegen den Feen im Kampf. Kyouka berichtet deshalb Marde Guille, dem Herrn der Unterwelt, von ihrer aktuellen Situation. Der meint allerdings, dass es alles unwichtig ist und sie schon noch die Magie auf der Welt auslöschen werden, um so E.N.D. wieder zum Leben zu erwecken. Für einen Taktiker wie er es ist gibt es keine Situation, die er nicht bereits vorhergesehen hatte!

    Allerdings – Kyoukas Verhalten gegenüber den Menschen kann er nicht länger dulden. Er fesselt sie an Dornenranken und setzt sie starken Schmerzen aus. Für einen Dämon, der Menschen nur als niedere Lebensformen sehen soll, ziemt es sich nicht, mit ihnen zu spielen und Spaß an ihrem Leid zu haben!

    Zur gleichen Zeit hat es Warren von Fairy Tail geschafft, eine telepathische Verbindung zu den anderen Mitgliedern der Gilde aufzubauen. So werden alle darüber informiert, dass Face gestoppt und bereits drei Mitglieder von Tartaros besiegt wurden. Happy kann nun auch Makarov die Botschaft von Hades übermitteln, dass es an der Zeit ist, das „Licht“ der Welt zu offenbaren. Es scheint, als würde sich nun für Fairy Tail alles zum Guten wenden!

    ... doch dann klinkt sich Marde Guille in die telepathische Unterhaltung ein. Er offenbart den Feen, dass sie kein Morgen mehr erleben werden. Im nächsten Moment wirkt er den Fluch „Alegria“, der die ganze Festung in einen Dämon verwandelt. Alle, Fairies wie Fußsoldaten von Tartaros, werden von der Festung absorbiert und zu einem Teil des Dämons... alle, bis auf Lucy. Wie durch eine Fügung des Schicksals ist sie als einzige dem Fluch entgangen. Nun liegt alle Hoffnung bei ihr!!

    Kapitelinformationen

    Original Titel
    アレグリア Areguria
    Englischer Titel
    Alegria
    Deutscher Titel
    Alegria
    Band
    45

Teilen