355: Song of the Fairies

  • 355: Song of the Fairies

    Nach dem Fest mit den Riesen sind die Fairies zu ihrem Auftraggeber Warlord Shiken zurückgekehrt. Er lobt sie dafür, dass sie ihren Auftrag so erfolgreich ausgeführt haben und möchte ihnen ihre Bezahlung überreichen. Erst scherzt er, dass er sie mit einer Kartoffel aus seinem Garten bezahlen will, aber dann offenbart er, dass sie als Lohn für den erfüllten Auftrag in eine geheime heiße Quellen dürfen.

    Erza, Lucy, Wendy und Charle sind hellauf begeistert, als sie in das wunderschöne Quellbad gehen. Sie steigen ins Wasser und scherzen darüber, dass Gray, Natsu und Happy eh nicht an so etwas interessiert wären, nur um dann davon überrascht zu werden, dass die drei schon längst im Bad sind. Als auch noch Shiken auftaucht und meint, dass sie alle zusammen baden können, geben Wendy und Lucy ihren Widerstand auch auf.

    Shiken offenbart den Fairies nun das Symbol auf seinem Arm – er ist ebenfalls ein Mitglied von Fairy Tail und hat mit Mavis zusammen die Gilde gegründet. Er erklärt ihnen, dass Mavis die Gilde gegründet hat, damit Magier zusammen kommen, die durch ihre Freundschaft miteinander verbunden sind und damit Bande bilden, die stärker sind, als es die Bande der Familie je sein könnten. Und zu sehen, dass dieser Wille auch in der jüngsten Generation noch erhalten geblieben ist, erfüllt sein Herz mit einer Freude, die er kaum in Worte fassen kann.

    Als Natsu bewusst wird, dass Shiken sogar älter als Makarov ist, fragt er ihn, ob er etwas über die Dämonen und E.N.D. weiß. Damit kann der alte Magier zwar nichts anfangen, doch warnt er sie vor Tartaros, da gemunkelt wird, dass sie in der Gilde Dämonen verehren. Natsu ist wütend, dass er keine neuen Infos bekommt und schlägt wütend vor sich herum. Er hat dabei vergessen, dass Erza vor ihm saß, weshalb er nun ihren Zorn zu spüren bekommt...!

    Kapitelinformationen

    Original Titel
    Song of the Fairies
    Englischer Titel
    Song of the Fairies
    Deutscher Titel
    Song of the Fairies
    Band
    42

Teilen