343: Treasure Hunter

  • 343: Treasure Hunter

    Durch Shikens Magie war es den Fairies möglich, das Dorf der Sonne in Windeseile zu erreichen. Schnell sehen sie, was er damit gemeint hat, dass das gesamte Dorf eingefroren ist: Alles ist mit einer Eisschicht überzogen, von den Gebäuden, über die Pflanzen bis zu den Menschen! Doch Moment... Menschen? Nein... vielmehr ist das Dorf der Sonne ein Dorf, in dem Riesen leben! Sogar die Tiere sind dutzende Meter groß!

    Natsu und Gray versuchen beide, das Eis mit ihrer Magie zu zerstören, sind dazu jedoch nicht in der Lage. Gray ist bei dem Anblick der gefrorenen Riesen sofort in Gedanken bei Deliora, Ul und Ultear, doch kann er sich seinen Gedanken nicht hingeben, weil auf einmal eine merkwürdige Gruppe auftaucht: Sylph Labyrinth, eine Gilde für Schatzjäger!

    Sylph Labyrinth offenbaren, dass sie die heilige Flamme stehlen wollen, die von den Dorfbewohnern angebetet wird. Sie verlangen von Fairy Tail, zu verschwinden, da diese ihnen nur im Weg stehen würden. Allerdings lassen sich Natsu und die anderen nicht beirren und meinen, dass es wichtiger ist, die Dorfbewohner zu retten und aus dem Eis zu befreien, zumal es eh Diebstahl wäre, ihnen ihren größten Schatz zu entwenden, während sie nichts dagegen tun können.

    Als Sylph Labyrinth offenbaren, dass sie eine Flasche mit Moon Drip haben, der Magie, die jedes Eis schmelzen kann, ändert sich die Situation jedoch und nun ist Fairy Tail hinter den Schatzjägern her, um diese Flasche zu bekommen. Sie bemerken dabei nicht, wie sie aus der Ferne von der Dunklen Gilde Succubus Eye beobachtet werden... einer Gilde, der niemand anderes angehört als Minerva Orland, die diese Chance nutzen und sich an Fairy Tail rächen will!!

    Kapitelinformationen

    Original Titel
    トレジャーハンター Torejā Hantā
    Englischer Titel
    Treasure Hunter
    Deutscher Titel
    Treasure Hunter
    Band
    40

Teilen