319: Der Weiße Ritter

  • 319: Der Weiße Ritter

    Gajeel hat die Schatten gegessen, mit denen Shadow ihn angegriffen hat und ist nun ein Dragon Slayer, der zwei Elemente verbindet: ein Metall-Schatten-Drache...! Sofort greift er Shadow an und schafft es, in die Schatten einzutauchen und den Schatten-Dragon Slayer zu verfolgen. Mehr noch, er schafft es, Shadow in seinem Element zu schlagen und zieht ihn aus den Schatten hinaus, um den Kampf mit einem alles vernichtenden Angriff zu beenden!

    Dieser Angriff hat Gajeel seine letzten Reserven geraubt und er wird wieder zu einem normalen Dragon Slayer. Auch Shadow verwandelt sich zurück und der dunkle Schatten verlässt Rogues Körper. Während alle Zuschauer geschockt von der Entwicklung des Kampfes sind, bekommt Fairy Tail dank Gajeel einen Punkt gut geschrieben und Frosch taucht wieder auf, um ihren Freund vor Gajeel zu beschützen.

    In Schloss Mercurius geht währenddessen der Kampf von Natsu und den anderen gegen die Wachen des Königs weiter. Plötzlich tauchen jedoch die Mitglieder der Hungrigen Wölfe wieder auf und fordern Fairy Tail heraus. Für die wird es nun eng, da sie nicht mit Gegnern gerechnet haben, die ebenfalls Magie einsetzen können...

    Während all das vor sich geht, hat Arcadios inzwischen seinen Weg in seine Gemächer gefunden. Er zieht sich eine weiße Rüstung an, die von seinen Untergebenen sofort als die Rüstung der Weißen Lilie erkannt wird – die Rüstung für den Kriegsfall. Arcadios verlangt, dass sie ihm sagen, wo Prinzessin Hisui ist. Denn er hat erkannt, dass Zukunfts-Lucy nicht diejenige ist, die lügt... die Person, die hier alle belügt, ist niemand anderes als die Prinzessin selbst!

    Kapitelinformationen

    Original Titel
    白き騎士 Shiroki Kishi
    Englischer Titel
    The White Knight
    Deutscher Titel
    Der Weiße Ritter
    Band
    38

Teilen