282: Zehn Schlüssel und Zwei Schlüssel

  • 282: Zehn Schlüssel und Zwei Schlüssel

    Nachdem Yukino unverhofft vor der Unterkunft von Fairy Tails A-Team aufgetaucht war, verrät sie nun, dass sie etwas mit Lucy zu besprechen hat. Sie möchte Lucy die Schlüssel für Pisces und Libra geben, da sie ihren Platz bei Sabertooth verloren hat und die Stellargeister bei einer fähigeren Stellarmagiern, so wie Lucy es ist, besser aufgehoben sind als bei ihr.

    Doch nicht nur das... Yukino offenbart auch, dass etwas nie da gewesenes passieren wird, sobald alle 12 Schlüssel vereint sind. Es ist nur eine alte Legende, aber für denjenigen, der alle 12 Schlüssel vereinen kann, soll sich das Tor öffnen, das die Welt verändern kann. Dennoch kann Lucy ihr Angebot nicht annehmen, da sie weiß, dass Yukino ihre Stellargeister ebenso wertschätzt und respektiert wie Lucy ihre. Yukino ist enttäuscht aber froh zugleich und meint, dass die Schlüssel bald schon von alleine zusammengeführt werden.

    Yukino ist schon wieder gegangen, da holen Natsu und Happy sie noch ein und halten sie auf. Natsu möchte sich bei ihr entschuldigen, da er sie im Voraus als schlechte Person angesehen hatte, nur weil sie zu Sabertooth gehört. Yukino fängt allerdings wegen seiner Entschuldigung zu weinen an und bricht zusammen, erklärt ihm, dass noch nie jemand so nett zu ihr war wie er gerade und dass sie nie wieder zu Sabertooth zurückkehren darf...

    Natsu brodelt vor Wut und kann nicht fassen, dass Sabertooth seine Mitglieder so behandelt. Er meint, dass er nicht verstehen kann, wie sie sich fühlt... Aber sehr wohl weiß, dass eine Gilde, die ihre Mitglieder wie Dreck behandelt, nicht das Recht besitzt, sich Gilde zu nennen! Zur gleichen Zeit trifft Gray, der sich endlich aus dem Chaos mit Juvia und Lyon befreien konnte, auf Erza. Diese rät ihm, ehrlich mit sich selbst und seinen Gefühlen zu sein, doch verrät sie ihm nicht, dass sie selbst hin und hergerissen zwischen der Freundschaft zu Miliana und der Liebe zu Gerard ist.

    Und während Arcadias im Keller des königlichen Schlosses hoch erfreut darüber ist, alle 12 Schlüssel an einem Ort versammelt zu sehen, bricht über Sabertooth ein loderndes Feuer hinein: Natsu stürmt wie ein Berserker durch die Unterkunft der Gilde und fordert Gemma, den Gildenmeister, zum Kampf heraus! Sollte Gemma verlieren... dann ist er gezwungen, seine Gilde, die ihre Mitglieder misshandelt, aufzulösen!!

    Kapitelinformationen

    Original Titel
    十の鍵と二の鍵 Jū no Kagi to Ni no Kagi
    Englischer Titel
    Ten Keys and Two Keys
    Deutscher Titel
    Zehn Schlüssel und Zwei Schlüssel
    Band
    33

Teilen