242: Acknowlogia

  • 242: Acknowlogia

    Im Rettungslager von Fairy Tail teilt sich die Gruppe nun in zwei Teile auf. Natsu will das Angriffsteam anführen, dass sich gegen Hades stellen soll und bittet Lucy und Happy, ihm zu folgen. Lucy ist verwirrt, warum sie mitkommen soll, wo doch wesentlich stärkere Magier wie Freed auch anwesend sind, aber der erklärt ihr, dass er den Bereich um das Lager herum mit einer seiner Runen versehen will, damit die Verletzten in Sicherheit sind. Wendy, Charle und auch Lily, der vom Gewitter allerdings etwas verängstigt ist, wollen Natsu unterstützen, während Lisanna, Levy und Bixlow zurückbleiben, um Freed zu helfen. Noch bevor sie aufbrechen können, hält Lisanna Lucy für einen Moment zurück, um ihr zu erklären, dass sie immer an Natsus Seite bleiben muss, weil Natsu allein durch die Kraft seiner Kameraden stärker wird.

    An einem anderen Ort ist Juvia noch immer dabei, Meldy zu verfolgen, damit diese Zeref nicht an Hades übergeben kann. Sie werden jedoch beide von Zancrow aufgehalten, der sofort erkennt, dass Meldy nicht auf dem Weg zu Hades ist. Er unterstellt ihr, dass sie die Gilde hintergehen will und greift sie mit seiner Magie an, wodurch auch Juvia verletzt wird. Zancrow nimmt den bewusstlosen Zeref an sich, aber Meldy will das nicht zulassen, weil Ultear ihr versprochen hatte, dass in der Welt der reinen Magie Meldys Dorf wieder auferstehen könne. Mit einem wahnsinnigen Lachen verrät Zancrow Meldy aber, dass es Ultear selbst war, die Meldys Dorf zerstört hat!

    In diesem Moment wacht Zeref auf und murmelt leise ein einziges Wort: Acknowlogia. Sofort wird um ihn herum der Natur alles Leben zerstört und Zancrow geht, scheinbar tot, zu Boden. Zeref entschuldigt sich dafür, dass er Zancrow umgebracht hat, ohne überhaupt seinen Namen zu kennen und stellt erleichtert fest, dass Meldy und Juvia wohl nur bewusstlos sind. Er stellt klar, dass er in dieser Zeit weder Freund noch Feind ist, aber er bald wieder auferstehen werde, sobald eine neue Ära anbricht. Das alles wurde aus der Ferne von Doranbalt beobachtet, der nicht glauben kann, dass Zeref „Acknowlogia“ benutzt hat…

    Unterdessen ist Gray auf dem Weg zu Hades, doch macht ihm die Wunde aus seinem Kampf mit Ultear so sehr zu schaffen, dass er fast ohnmächtig wird. Gerade, als er aufgeben will, taucht Erza auf und stützt ihn. Gray beschwert sich, dass immer jemand kommen muss, um ihn zu retten, doch Erza versichert ihm, dass es bei ihr genauso ist. Vor den beiden tauchen nun auch die anderen auf und sogar Natsu sagt, dass auch er sich immer auf seine Kameraden verlassen muss. Gemeinsam stellen sie sich nun Hades gegenüber, der sie dafür lobt, gegen seine Schüler gewonnen zu haben, aber der meint, dass sie, das Dritte Fairy Tail, im Kampf gegen ihn, den Teufel selbst, untergehen wird…!

    Kapitelinformationen

    Original Titel
    アクノロギア "Akunorogia"
    Englischer Titel
    Acknowlogia
    Deutscher Titel
    Acknowlogia
    Band
    29

Teilen