Kapitel 541
Die Dragon Slayer starten ihren gemeinsamen Angriff auf Acnologia, doch dieser wehrt einen nach dem anderen ab, obwohl sie ... [more?]
Episode 277
Nachdem er mit seinem Auftritt die Großen Spiele durcheinander gebracht und Domus Flau beinahe zerstört hat, findet sich Natsu vor der  ... [more?]
Nächster Band

#52 01.08.2017

#62 20.07.2017

Monsterguide

Die Monster sind nach ihrem chronologischen Auftreten im Manga sortiert.

[Teams] [Charakterguide]

Manga Spiel
Velocidrome
Spezies: Bird Wyvern
Element: keins
Titel: "Sly Hunter"
Dieser raptorähnliche Wyvern ist zumeist in Begleitung von zahlreichen kleineren Artgenossen anzutreffen und ist das erste Monster, dem Shiki in MHO begegnet. Der Velocidrome spielt allerdings ansonsten kaum eine Rolle.
     
Yian Kut-Ku
Spezies: Bird Wyvern
Element: Feuer
Titel: "Jungle Menace"
Die Yian Kut-Ku sind vor allem im Vergleich zu anderen Wyvern sehr klein und ähneln in Aussehen und Verhalten überdimensionalen Hühnern. Dem Manga zufolge können sie auch in größeren Rudeln auftreten.
     
Aptonoth
Spezies: Herbivore
Element: keins
Titel: keiner
Aptonoth sind in der Regel ungefährliche Pflanzenfresser und ähneln Dinosauriern, in MHO werden sie unter anderem auch als Zugtier für Kutschen an Stelle von Pferden genutzt. Sie sind sehr schwach, wie man daran sieht, dass Shiki einen von ihnen auf der Suche nach Irie fast beiläufig getötet hat.
     
Rathian
Spezies: Flying Wyvern
Element: Feuer
Titel: "Queen of the Land"
Rathian sind grün geschuppte, ausschließlich weibliche Wyvern und werden in MHO nahe der Spielvorlage dargestellt, inklusive der dieser Art eigenen Spezialangriffe wie dem Rückwärtssalto. Shiki erlegt gemeinsam mit Irie eine Rathian, die eigentlich als von Kowloon vertrieben geglaubt war und die Beiden während der Jagd auf einen Yian Kut-Ku überrascht hat.
     
Bullfango
Spezies: Pelagus
Element: keins
Titel: keiner
Die Bullfango sind wildschweinähnliche Monster. Sie treten oft in Rudeln auf, in MHO allerdings hat nur einer von ihnen einen kurzen Cameo-Auftritt und endet als Mahlzeit für Shikis Gruppe.
     
Cephadrome
Spezies: Piscine Wyvern
Element: Wasser
Titel: "The Land Shark"
Diese Wyvern schwimmen regelrecht im Sand wie andere Wesen im Wasser. Ihr Kopf ähnelt dem eines Hammerhais. In MHO ist ein Cephadrome eines der zahlreichen Monster auf Kowloons Weg zum verbotenen Hunter.
     
Diablos
Spezies: Flying Wyvern
Element: keins
Titel: "Devil of the Desert"
Diese zweihörnigen Wyvern sind, wie der Titel schon sagt, zumeist in der Wüste anzutreffen. In MHO hat ein Diablos einen kurzen Auftritt, ebenso wie der Cephadrome, als Kowloon einen von ihnen während seiner Bemühungen ein verbotener Hunter zu werden erlegt.
     
Khezu
Spezies: Flying Wyvern
Element: Donner
Titel: "Light in the Dark"
Khezu sind in finsteren Höhlen aktive Wyvern, weshalb ihre Augen Großteils degeneriert sind. In MHO wird kein lebendiges Exemplar angetroffen, stattdessen nur ein von Delmaios versteinerter Khezu.
     
Delmaios
Spezies: Bird Wyvern
Element: ?
Titel: ?
Ein Bird Wyvern, der nur in der Welt von MHO existiert und auch dort Irie zufolge nur sehr selten in seiner ausgewachsenen Form angetroffen wird. Seine Angriffe reichen von typischen physischen Attacken, über Säure-Attacken bis hin zu einem versteinernden Atem. Der Delmaios wird letztlich durch die Zusammenarbeit von Shiki, Irie und Sakuya mit ihrer neuen Waffe besiegt.
 
     
Daimyo Hermitaur
Spezies: Carapaceon
Element: Wasser
Titel: "The ultimate Shield"
Ein einem Einsiedlerkrebs ähnelndes Monster, das wie einige andere nur einen sehr kurzen Auftritt hat und relativ schnell von Kowloon und Shadow besiegt wird.
     
Congalala
Spezies: Pelagus
Element: Feuer
Titel: "Jungle Outlaw"
Ein seltsames Mischwesen aus Gorilla und Nilpferd mit langen Klauen. Kirk wird von einem dieser Monster verfolgt, wird aber schnell von Shiki und Co. gerettet, die kurzen Prozess mit dem Congalala machen.
     
Vespoid
Spezies: Neopteron
Element: keins
Titel: "Giant Bugs"
Zuhauf auftretende Monster, die wie überdimensionale Wespen aussehen und entsprechend ihrer Vielzahl keinerlei Rolle spielen, außer Kirk abzulenken.
     
Rathalos
Spezies: Flying Wyvern
Element: Feuer
Titel: "King of the Skies"
Der männliche Gegenpart zur Rathian, tritt zunächst in verniedlichter Form auf einem Cover auf, wird am Ende allerdings noch einmal erwähnt. Abgesehen von der roten Färbung im Grunde ein exaktes Ebenbild der Rathian.
     
Plesioth
Spezies: Piscine Wyvern
Element: Wasser
Titel: "The Underwater Terror"
Plesioth sind im Wasser lebende Wyvern mit Hai-ähnlichen Köpfen. Sie können sich allerdings auch problemlos an Land fortbewegen. In MHO ist einer von ihnen eine Art Prüfung für Irie, die mit ihrer Gruppe und dem inkognito arbeitenden Gordon einen Plesioth von einem Schiff aus erlegt, und im Anschluss sehr zum Wohlwollen von Gordon die illegale Nutzung der Körperteile des Wyvern ablehnt.
     
Blangonga
Spezies: Pelagus
Element: Eis
Titel: "Snow Lion"
Affenähnliche Monster, die in erster Linie durch ihre hohe Geschwindigkeit eine Gefahr darstellen. Ener von ihnen tritt in MHO nur kurz auf, als er die Gruppe bei ihrer Suche nach Materialien verfolgt.
     
Basarios
Spezies: Flying Wyvern
Element: Feuer
Titel: "Unseen Peril"
Basarios sind kleine Wyvern mit felsiger Haut, die ihnen Tarnung ermöglicht. Allerdings sind sie trotz der Tatsache, dass sie im Grunde Jungtiere sind, nicht ungefährlich. Shikis Gruppe erlegt einen von ihnen, während sie Materialien für ihre neue Ausrüstung suchen.
     
Naku Aguuru
Spezies: Pelagus
Element: Eis
Titel: ?
Ein dem Manga exklusives Monster, das wie eine Art Säbelzahntiger mit Schuppen aussieht und in verschneiten Gegenden lebt. Es ist extrem schnell und stellt für Shikis Gruppe die bis dahin größte Herausforderung dar. Shiki erlegt ihn letztlich mittels eines Kamikaze-Manövers allerdings fast im Alleingang.
 
     
Kelbi
Spezies: Herbivore
Element: keins
Titel: keiner
Zahme Monster, die wie Rehe mit grünlichem Fell aussehen und im Grunde keinerlei Gefahr darstellen. Auch daran zu sehen, dass Shiki als Kind eines von ihnen mit bloßen Händen getötet hat.
     
Kushula Daora
Spezies: Elder Dragon
Element: Eis
Titel: "Embodiment of the Storm"
Tritt zunächst nur in einer Rückblende auf, ist aber insofern besonders, dass durch ihn ersichtlich wird, dass Shiki ebenso wie dieser Elder Dragon eine Art Verkörperung des Sturms ist, da er sich ohne weiteres innerhalb der enormen Winde die der Kushala Daora verursacht bewegen kann. Außerdem erklärt Shiki dem Drachen, dass er ihn eines Tages besiegen wird, was der Kushala überraschenderweise sogar als eine Art Herausforderung zu akzeptieren scheint und verschwindet. Am Ende sieht man, dass die Shikis Gruppe den Kushala Daora letztlich wohl tatsächlich gestellt und besiegt hat.
     
Lavasioth
Spezies: Piscine Wyvern
Element: Feuer
Titel: "Volcanic Piscine"
Ein Piscine Wyvern, der dem Plesioth sehr ähnlich ist, im Gegensatz zu diesem allerdings nicht im Wasser, sondern in Lava lebt. Er wird nur kurz erwähnt, als Sakuya glaubt, dass die heiße Quelle von einem dieser Monster "beheizt" wird.
     
Hypnocatrice
Spezies: Bird Wyvern
Element: keins
Titel: "The feathered Menace"
Ein kleiner Bird-Wyvern, der Feinde einschläfern kann, ansonsten aber dem Yian Kut-Ku sehr ähnlich ist. In MHO tritt er nur kurz im Rahmen des Starbreaker-Events auf.
     
Gravios
Spezies: Flying Wyvern
Element: Feuer
Titel: "Armored Supremacy"
Mit der größte der Flying Wyvern. Ein Gravios ist die ausgewachsene Form des Basarios, er hat allerdings ebenso wie der Hypnocatrice nur einen winzigen Cameo-Auftritt im Manga während des Starbreaker-Events.
     
Girkuza
Spezies: Flying Wyvern
Element: Gift
Titel: "Zombie Dragon"
Der Girkuza ist ein Drache, der nur in MHO auftritt und eine Art "Siegel" für den Miogaruna darstellt. Letzterer schlüpft erst, als die Gruppe um Shiki den Girkuza besiegt. Aufgrund der enorm dünnen Haut sind die Knochen dieses Drachen sichtbar, daher auch der Titel "Zombie Dragon".
 
     
Miogaruna
Spezies: ? (wahrscheinlich Elder Dragon)
Element: Licht
Titel: "Shining Dragon"
Der legendäre Drache des Lichts, der das Hauptziel der Protagonisten in MHO darstellt und außerdem das vierte Manga-exklusive Monster ist. Neben typischen Angriffen mit Klauen, Zähnen, Flügeln etc. nutzt Miogaruna gegen Shiki und Co. einen Strahl aus gebündeltem Licht.
 
     
Lao-Shan Lung
Spezies: Elder Dragon
Element: Drache
Titel: "Rocky Mountain Dragon"
Der Lao-Shan Lung ist in riesiger Drache, oft als "so groß wie ein Berg" beschrieben. Es wird gesagt, dass nur wenige, die ihm begegnet sind, danach noch am Leben waren, um davon berichten zu können.