Kapitel 533
Zeref hat die Magie von Fairy Heart in sich aufgenommen und glaubt, nun stärker als ein Gott zu sein und sogar Zeit und Raum ... [more?]
Episode 277
Nachdem er mit seinem Auftritt die Großen Spiele durcheinander gebracht und Domus Flau beinahe zerstört hat, findet sich Natsu vor der  ... [more?]
Nächster Band

#51 30.05.2017

#61 18.05.2017

Fairy Tail Kapitel 526

Original Titel:

ぼくのなまえは… Boku no Namae wa...

Englischer Titel: My name is...
Deutscher Titel: Mein Name lautet...
 

Der Kampf von August gegen Gildartz und Cana geht weiter und es scheint, als hätte er weiterhin die Oberhand. Doch Gildartz wirft sich schützend vor Cana und erklärt ihr, dass er sogar bereit ist, für sie zu sterben, wenn er dadurch ihr Leben retten kann. Doch das ist gar nicht nötig... denn er hat nun erkannt, was Augusts Schwachstelle ist! Seine Magie ist es, die anderer zu kopieren und zu kontern... doch Canas Magie kann er nicht kopieren, da er nicht ihre Karten besitzt!

Gildartz nutzt dieses Wissen gegen ihn und startet einen finalen Angriff. Dabei erinnert sich August an seine Vergangenheit zurück. Er ist in Wahrheit das Kind von Zeref, von dem er die ganze Zeit redet. Precht hatte ihn aus Mavis kristallisierten Körper entbunden und dann ausgesetzt. Er hatte sich alleine durchgeschlagen, bis er irgendwann Zeref gefunden hat. Dieser hat ihn aufgenommen und ihn nach dem Monat benannt, in dem er die schönste Zeit seines Lebens, zusammen mit Mavis, hatte.

Da Zeref nie wusste, dass er ein Kind hat, konnte er August auch nie lieben, wie ein Vater seinen Sohn lieben würde... und so wird dieses Rätsel bis zum Schluss für ihn ein solches bleiben, denn mit vereinten Kräften können Cana und Gildartz ihn nun besiegen. Damit ist nun auch das letzte Mitglied der Spriggan 12 besiegt!

 
Fortsetzung in Kapitel 527: "Passion"



« Letztes Kapitel | Übersicht | Nächstes Kapitel »